Herren 70 – wurde seiner Favoritenrolle voll gerecht

Nach ihrem unglücklichen Unentschieden im ersten Spiel in Gütersloh zeigte sich das Verbandsligateam der Herren 70 am zweiten Spieltag gegen TC Lössel-Roden bestens erholt und wurde seiner Favoritenrolle voll gerecht. An der Spitzenposition dominierte Dr. Georg Haase seinen Gegner und verpaßte ihm mit 6:0, 6:0 die Höchststrafe. Ähnlich überlegen zeigte sich Josef Pelster. Sein Gegner

weiterlesen →

Kein Finale oho

Die Herrenmannschaft der Tennisfreunde hatte nach der Meisterschaft vom Double geträumt, im Halbfinale des WTV Vereinspokal ist das Team um Kapitän Felix Thies am Mittwoch jedoch ausgeschieden. Im Heimspiel gegen den TC Brackel, der mit vier erfahrenen Spielern aus der Ruhrlippe Liga antrat, stand es trotz ordentlicher Leistungen am Ende 0:3. Artur Asatrian unterlag zum

weiterlesen →

TF-Wulfen – Flora Dortmund 5:1

in der Hoffnung, dass sie diesmal Verwendung finden, im folgenden einige Notizen zu unserem Heimspiel gegen Flora Dortmund: Mit großer Unterstützung der an diesem Spieltag nicht eingesetzten Teammitglieder und vieler Zuschauer zeigte die Verbandsligamannschaft der Herren 70 beim ersten Heimspiel gegen Flora Dortmund eine beeindruckende kämpferische Leistung. Zwei souveränen 2-Satz-Siegen von Josef Pelster und Gerd

weiterlesen →

TF-Wulfen – TC Buer

Auch im Spiel gegen den Tabellenführer aus Buer glänzten die Wulfener Herren 70 in den Einzeln mit mehrheitlich hervorragenden Leistungen. Josef Pelster gewann auch sein viertes Spiel in Folge hoch überlegen. Durch seine kluge, taktisch geprägte Spielführung war sein bis dahin ungeschlagener Gegner beim 6:2, 6:2 Sieg chancenlos. Auch Gerd Wodniczak konnte zum wiederholtem mal

weiterlesen →

TF Wulfen – TC GW Herne 5:1

Auch die Mannschaft  GW Herne konnte die Wulfener Herren 70 auf dem Weg in die Aufstiegsrunde nicht stoppen. Zwar ergaben sich im Rahmen der Begegnung einige Überraschungen, der letztlich dann doch klare 5:1 Sieg bedeutet aber, dass die Wulfener vor dem letzten Spieltag nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen sind. Im Spitzenspiel blieb Georg

weiterlesen →